• Drucken

Druckmöglichkeiten beim Druck

Je nach gewünschter Ausführung der Tragetaschen stehen Ihnen folgende Möglichkeiten der Bedruckung zur Verfügung:

Pantone:

Pantone ist ein sehr verbreitetes Farbsystem, welches hauptsächlich in der Grafik- und Druckindustrie Verwendung findet.

Hierdruch ist die Kommunikation zwischen Kunde und Druckdienstleister vereinfacht, da die gewünschten Farben so schnell und klar vermittelt werden können.

Das System Pantone beruht auf 14 Grundfarben aus welchen alle weiteren Farben heraus gemischt werden.

Je nach Papierart muss man zwischen gestrichenem glänzendend Papier (coated/C-Version Pantone) und ungestrichenem matten Papier (uncoated/U-Version Pantone) unterscheiden.

Die Pantonefarben können im Flexodruck, im Siebdruck sowie im Offsetdruck eingesetzt werden.

 

CMYK:   

Dies ist eine sogenannte substraktive Farbmischung.

Unter einer substraktiven Farbmischung versteht man die Veränderung eines Farbreizes, welches durch Reflexion auf der Oberfläche des Körpers bezeichnet.

Das heißt, dass durch vermischen dieser vier Grundfarben jede erdenkliche Farbkombination möglich ist.

So bestehen zum Beispiel Bilder immer aus CMYK.

CMYK steht als Abkürzung für C= Cyan, M= Magenta, Y= Yellow sowie K= Schwarzanteil Key

Im Gegensatz zu dem Druck nach Pantonefarben kann es je nach Papierart zu farblichen Unterschieden kommen.

Der Druck in CMYK ist im Flexodruck sowie im Offsetdruck möglich.

Unabhängig von den beiden Druckmöglichkeiten garantieren wir Ihnen einen gestochenscharfen Druck sowie eine perfekte Farbwiedergabe.

Wir verwenden ausschließlich die neuesten Drucktechniken und modernsten Druckmaschinen für ein optimales Druckergebnis.

So erhalten Sie einen perfekten Druck auf Ihren Papiertragetaschen.

Haben Sie Fragen zum Druck der Papiertüten?

Wir beantworten Ihnen diese gerne per E-Mail oder telefonisch 

‹zurück›